S o n g _ f r o m _ t h e _ h e a r t

About

auf dem weg weg von dir.

Linkage

du|fehlst|hier|so
ich wollte es nie sagen. nieneineineineineienie. ich hab es mir geschworen, ich hab es dir geschworen, wir haben es uns geschworen. niemals werd ich sagen 'ich bereue'. du warst grade weg und der geruch von dir lag noch in der luft, meine lippen habendeine noch ganz genau gespürt und ich erinnerte mich noch zu gut an den letzen kuss. da habe ich mir geschworen, es niemals zu bereuen, all diese hölle immer auszuhalten nur für diese momente. aber ich kann nicht anders. es gibt versprechen, die kann man nicht halten. ich sage es hier und jetzt, laut zu mir, laut zu ihr, laut zu ihm. ich bereue nicht das, was passiert ist. ich breue, dass ich dich überhaupt kennengelernt habe. ich weiß noch ganz genau, wie ich nach dem urlaub gesagt habe, dass ich den kontakt mit dir jetzt abbrechen werde, damit ich aufhöre dich zu vermissen. ich hab es nicht geschafft und dafür leide ich jetzt. seit gottverdammten 5 monaten. ich weiß nicht mehr weiter und ich weineweineweine in rotweintropfen, ich kotzekotzekotze in pinken nebel von dem merkwürdigen zigaretten. ich will nicht mehr und ich sitze hier nachts um halb 3 betrunken an meinem pc und will nicht mehr, ich gehe nachmittags arbeiten und will nicht mehr, ich liege morgens im bett und der regen haut gegen das fenster wie du mir gegen meine gute laune. ich hatte noch nie solange keinen kontakt zu dir wie zurzeit und ich kann diesmal nichtmal sauer sein. ich hasse dieses nochverzweifeltereverzweifelnsein als damals und ich hab keine ahnung wie ich da jemals rauskommen soll. in jeder sekunde wünsche ihc mir nichts lieber als ohne alpträume von dir geprägt zu schlafen und einfach erst wieder dann aufzuwachen wenn du nicht mehr exisiterst, weder in meinen gedanken noch in der wirklichkeit. wie soll ich jemals vergessen, wo doch vergessen der einzige weg ist, wenn du überall bist. wenn alle deine mädchen auf ein under selben party sind wie ich, wenn du genau dann bei deinem bruder sitzen musst wenn ich komme und in der schule obwol du keine schule mehr hast schwirrst du auch plötzlich rum. ich will fliehen in eine fremde stadt, aber ihc kann nicht, weil ich hier die schule beenden muss, weil ich hier verantwortungen zu tragen habe vor dennen ich nicht weglaufen darf. du bist frei, frei seit genau 4 tagen und warum kannst du mir nicht gefallen tun und gehen? nimm all deine mädchen mit und verschwinde doch bitte. ich hasse dich und ich liebe dich. das habe ihc noch nie zu dir gesagt und im nächsten moment hasse ich mich selber für diese worte. weil 5 monate zu viel sind. zuiviel für mein herz, zuviel für meinen verstand und zuviel um in irgendeiner art und weise weiterleben zu können. adieu ich schlafe, betrunken und betäubt vom alkohol, weil das das einzige ist, was irgendwie noch hilft.
18.5.08 02:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de

Layout by: Chaste|Say